Trend Seilspielgeräte

06. Januar 2011

Durch die Integration von Computertechnologie in Spielplatzgeräte wird heutzutage versucht, dem scheinbaren Verlangen unserer Jugend nach dieser Art von Unterhaltung und Motivation gerecht zu werden. Wie langlebig dieser Trend sein wird und ob dieser Schritt wirklich notwendig ist, um die Kids aus Ihren spielkonsolenüberfluteten Zimmern zu locken um sich ein wenig zu bewegen, wird sich in der Zukunft zeigen.

Wir sind davon überzeugt, dass es für Kinder auch heute nichts Aufregenderes und Fördernderes gibt, als die „Produkte“ der Natur zu nutzen um sich beim Klettern, Hangeln und Springen so richtig auszupowern und Erfahrungen für ihr Leben zu sammeln.

Um spielen zu können sollte es nicht zwangsläufig erforderlich sein, sich vor dem Spielbeginn eine Bedienungsanleitung durchlesen zu müssen. Dass dürfen wir alle schon den ganzen Tag und unser ganzes Leben lang.

Leider sind die Möglichkeiten des naturnahen Spielens gerade in Großstädten fast nicht mehr gegeben, so dass dem natürlichen Spieldrang der Kinder entsprechende Alternativen zur Verfügung gestellt werden müssen.

Intuitive Gedanken, Abläufe und Selbsterfahrungen, fördern den geistigen und körperlichen Entwicklungsprozess der Kinder.

Aus diesen Gründen sind wir davon überzeugt, dass es immer einen Platz für Seilspielgeräte geben wird und dass dieser „Trend“ noch lange anhalten wird.

Seit über 30 Jahren beschäftigen wir uns mit dem Medium Seil und konnten immer wieder feststellen, wie Vielseitig dieses einzusetzen ist.

Durch die Flexibilität und der damit verbundenen Nachgiebigkeit des Seiles, werden an die Aufmerksamkeit und die motorischen Fähigkeiten der Benutzer ganz besonders hohe Ansprüche gestellt.

Die durchdachten Konstruktionen der Seilspielgeräte bieten den Kindern an, das Gerät nur so weit zu nutzen, wie sie sich selber trauen und wohlfühlen. Genau diese Besonderheit macht diese Geräte nicht nur im spielwertgebenden Sinn attraktiv sondern auch sicher und ermöglicht Seilkonstruktionen von über 10 Metern Höhe.

Auch bei Seilspielgeräten geht der Entwicklungsprozess weiter. Dies zeigt sich in technisch verbesserten und sichereren Verbindungselementen und in verschiedenen und zeitgemäßen Designvarianten.

Das wichtigste und spielwertgebende Medium blieb jedoch vom grundsätzlichen immer gleich und das ganz bewusst. – Das Seil!